bequeme Dessous

aus hochwertigen Materialien

Coco Malou Gründerin Designerin Stuttgarter Dessous Label

Wenn man die perfekte Unterwäsche sucht - die fair und nachhaltig, aber dennoch schön sein soll - und einfach nicht fündig wird, hat man zwei Möglichkeiten: man findet sich damit ab oder man kümmert sich selbst darum.

Damit abfinden wollte ich mich definitiv nicht. Also kam es zu Letzterem.
Ästhetische, feminine Unterwäsche, mit filigraner Spitze und hochwertigen Materialien hat mich schon immer fasziniert. Allerdings fing ich 2015 an, mich intensiver mit der Textilbranche und deren Bedingungen zu beschäftigen und es kam für mich nicht mehr Frage, die konventionelle Modeindustrie zu unterstützen. Sowohl die katastrophalen Produktionsbedingungen, meist im globalen Süden, als auch die Materialien der meisten Dessous waren für mich Gründe, einen großen Bogen um Fast Fashion Wäsche zu machen. Stattdessen wollte ich eine faire und transparente Herstellung aus nachhaltigen, hautfreundlichen Zutaten. So kam es zur Gründung von Coco Malou!

Stuttgarter Start-up Coco Malou female founder stories Corinna Borucki

Ich bin Corinna, die Gründerin und Inhaberin des jungen Unternehmens. Auf meinem Instagram Account Kissen und Karma habe ich vor einigen Jahren angefangen, Gedanken und Inspiration zu einem nachhaltigeren Kleiderschrank zu teilen, denn wenn man sich einmal näher mit der Realität der Modeindustrie auseinander setzt, kann man nicht mehr wegsehen. Faire Mode wurde daher mein Schwerpunkt, aber gerade im Bereich Wäsche gab es mir einfach noch viel zu wenig Auswahl. Zu schlicht, zu öko, einfach nicht bequem oder nicht mein Geschmack. Daher habe ich mich 2018 gewagt, das zu ändern und selbst zu gründen. Habe meinen sicheren Job gekündigt und mich in dieses Abenteuer gestürzt - ein Sprung ins kalte Wasser.

Coco Malou Gründerin Designerin des Stuttgarter Dessous Labels

Nach vielen Monaten Recherche, Schnittentwicklung, Lieferantensuche, Mustererstellung, Auswahl der Produktionsstätte und einer erfolgreich finanzierten Crowdfunding Kampagne auf Startnext war es dann im Juni 2019 endlich soweit: Coco Malou wurde auf dem Markt gelauncht! Es war ein langer Weg bis hierher. Mittlerweile habe ich ein kleines, wunderbares Team, das mich unterstützt, und gemeinsam haben wir noch viel vor. Ihr dürft gespannt sein. :)

 

Coco Malou Spitzen Bralette auf Couch nachhaltige Dessous

proudly made in Portugal

Coco Malou made in Portugal fair und nachhaltig Dessous

Die Dessous von Coco Malou werden in liebevoller Handarbeit in Portugal hergestellt. Wir sind hier, um mehr Transparenz und Wertschätzung für die Produktion deiner Kleidung zu schaffen. Denn wir finden es wichtig, dass es den Arbeiter*innen entlang der Lieferkette gut geht und du guten Gewissens bei uns einkaufen kannst.