News

  • Sommer, Sonne, Strand und Body

    Bin ich zu dick? Bin ich zu dünn? Kann ich das tragen? 

    Wir müssen einsehen, dass zu einem echten, lebendigen Körper Dehnungsstreifen, Cellulite, Narben oder Grübchen einfach dazugehören. Deshalb wird hier bei Coco Malou Schönheit in der Vielfalt und nicht in einschränkenden Idealen erkannt. 

  • Von der Idee zum Produkt

    Wie entstehen aus einer Idee eigentlich unsere neuen Styles? Wie lange dauert dieser Prozess und welche Schritte müssen alle beachtet werden, bis die Bademode oder Dessous dann in unseren Onlineshop einziehen dürfen?
  • Die wahren Kosten unserer Kleidung

    Fast Fashion dominiert die Modeindustrie und führt zu einer Menge ökologischer und sozialer Probleme. Welche das genau sind und wie Coco Malou einen Unterschied machen möchte, erfahrt Ihr im Blogbeitrag.
  • Von A- und B-Ware: Was passiert eigentlich mit unseren Retouren?

    Coco Malou behandelt Eure Retouren anders als die meisten Unternehmen der Fast Fashion Industrie. Aber was sind die Unterschiede und die Gründe dafür. Erfahrt es im Blogbeitrag
  • I Forest, You Forest, weForest

    Nach fast 3 Jahren der Kooperation mit weForest ist es Zeit ein Fazit zu ziehen. Wie viele Bäume haben wir gemeinsam gepflanzt? Und warum machen wir das Ganze nochmal?
  • Die Geschichte der Damenunterwäsche

    Bis wir uns heute für fair produzierte, bügellose Spitzenunterwäsche aus nachhaltigen Materialien entscheiden können, ist in der Geschichte des BHs einiges passiert. Hier bekommst Du einen kleinen Einblick...
  • Weihnachten ist gleich ums Eck!

    Geschenkidee für Freundin, Frau oder dich selbst gesucht? Du möchtest, dass unsere liebevoll und fair produzierten Dessous unter dem Weihnacht...
  • Kopfloser Konsum am Black Friday

    Der Tag des Konsums: Black Friday steht vor der Tür. Jedes Jahr richtet er besonders viel Schaden an: Arbeiter*innen der Textilindustrie werden deutlich zu niedrig bezahlt; die Natur wird überbewirtschaftet und nach und nach vergiftet und verbraucht.
  • Fashion Revolution Week 2021

    Als Teil der Fashion Revolution Bewegung fordern wir Gleichberechtigung, faire Behandlung und Bezahlung für die Arbeiter*innen in der Fashion Branche. Die Sicherheit unserer Näher*innen liegt uns sehr am Herzen, weshalb wir ausschließlich in einer von uns persönlich besuchten und für gut befundenen Produktionsstätte in Lissabon, Portugal produzieren.
  • Weltfrauentag: Kampf- oder Feiertag?

    Vor allem in der Fashion Industrie werden Frauen häufig benachteiligt. Heute am 8. März, am Weltfrauentag, haben wir uns mit anderen Unternehmerinnen zusammengetan und eine Spendenaktion gestartet. Durch jede Bestellung, die ihr heute bei uns im Shop macht, gehen 10% der Einnahmen an die Frauenrechtsorganisation FEMNET
  • Deadstock Fabric

    Deadstock Fabric ist die Bezeichnung für Material, das bei der Produktion übrig bleibt und keine weitere Verwendung findet. Seit einigen Jahren gibt es Firmen, die diese ungewollten Materialreste aufkaufen und aus ihnen eigene Produkte kreieren. Für unser Set Aurélie verfolgen wir genau dieses Prinzip.
  • Cupro - die vegane Seide

    Cupro, oder auch vegane Seide genannt, ist eine regenerierte Zellulosefaser. Der Ausgangsstoff dafür bleibt bei der Baumwollgewinnung übrig. Uns hat der Stoff nicht nur mit seiner seidenähnlichen, schimmernden Optik, sondern auch mit seinem unglaublich weichen Hautgefühl überzeugt.